Über die Firma

Print Friendly

Über die Firma

Das Forschungszentrum EIT+ Sp z o.o. in Wrocław ist eine der Forschung und Entwicklung verschriebene Organisation (RTO – Research & Technology Organisation), die sich zum Ziel gesetzt hat, Innovationen und neue Technologien zu entwickeln, sowie für den Bedarf der modernen Industrie entsprechende Forschungen durchzuführen.

Wir verfügen über umfassendste Infrastruktur in Polen, sind mit Geräten der neuesten Generation ausgestattet, was uns ermöglicht Forschungsprojekte für Anwendungen, die für die Industrie interessant sind, durchzuführen, sowie Grundlagenforschung zu betreiben, die die weltweiten Entwicklungstrend berücksichtigt. Unsere wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in Bereichen, die durch die Wirtschaft und durch den Markt nachgefragt werden. Dank den Wissenschaftlern, den Managern der Forschungsprojekte, Technologiebrokern, Fachkräften auf dem Gebiet des geistigen Eigentums und der Kommerzialisierung ist das Forschungszentrum EIT+in Wrocław fähig, den Bedürfnissen der Firmen, der Forschungsgruppen und der Gesellschaft entgegenzukommen. Dies erlaubt, den Kunden eine umfassende Betreuung in folgenden Bereichen zu bieten: Biotechnologie und medizinische Technologie, Nanotechnologie und moderne Materialien sowie Klima und Energie. Es ist auch mit der Bearbeitung und dem Schutz des erzeugten geistigen Eigentums sowie mit der Kommerzialisierung der Forschungsergebnisse durch Erteilung von Lizenzen und Aufbau von Technologiegesellschaften verbunden. Das, was das Forschungszentrum EIT+ in Wrocław im Vergleich zu anderen Forschungsorganisationen besonders auszeichnet, ist die Kundenorientierung und eine Strategie der aktiven Zusammenarbeit mit Unternehmen, die zu einer effektiven Implementierung der aus der Perspektive des Marktes attraktiven technologischen Lösungen in der Industrie führen.

Wir sind die perfekten Partner für Unternehmer, die:

  • eigene Abteilungen bzw. Zentren für Forschung und Entwicklung besitzen und nach Partnern für komplementäre Zusammenarbeit suchen, die sie bei der Entwicklung der Produkte unterstützen,
  • ihre Chance auf eine dynamischen Entwicklung in Innovationen sehen und deshalb die Entwicklungs- und Forschungsarbeiten in Auftrag geben IT auf dem Markt beziehen
  • innovative Technologien, Geschäftsberatung oder technische Beratung benötigen, um sich erfolgreich auf dem Markt zu behaupten
  • nach kompetenten Mitarbeitern für ihre Forschungsprojekte oder einem Koordinator des wissenschaftlich-industriellen Konsortiums.

Wir helfen dabei, die technologischen Probleme unsere Kunden zu lösen und beraten sie in Fragen der innovativen Entwicklung. Wir beobachten die weltweiten technologischen Trends und überwachen die Möglichkeiten der wirtschaftlichen Entwicklung durch die auf die Praxis ausgerichtete Wissenschaft.

ÜBER DIE WISSENSCHAFT

Das Forschungszentrum WBC EIT+ in Wrocław wurde von Menschen ins Leben gerufen, für die die Wissenschaft eine Praxisdimension hat und der Entwicklung der Wirtschaft dient. Sie haben ihre Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit den besten Instituten, die mit der Wirtschaft zusammenarbeiten, gesammelt und vertiefen sie weiterhin: Berkeley, Stanford, Princeton, Fraunhofer Institute, Gent University. Diese unbezahlbare Erfahrung bringt heute Früchte in Form einer ständig wachsenden Zusammenarbeit mit der Wirtschaft. Unsere wissenschaftlichen Mitarbeiter und die mit uns zusammenarbeitenden Wissenschaftler forschen in den Bereichen: Biotechnologie, medizinische Diagnostik, Pharmazie, Nanotechnologie, Lasertechniken, Materialingenieurwesen und Chemie. In Zusammenarbeit mit anderen Forschungseinrichtungen in ganz Polen werden derzeit 50 Forschungsaufgaben in Rahmen zwei Schlüsselprojekte bearbeitet: Biotechnologie und fortgeschrittene medizinische Technologien – BioMed (mehr) und Nutzung der Nanotechnologie in modernen Materialien – NanoMat (mehr). Bisher entstanden im Rahmen der Forschungsarbeiten mehr als 50 Erfindungen, die kommerzialisiert wurden. Die erarbeiteten Technologien werden von Anfang an mit dem Ziel erschaffen, sie in der Industrie zu implementierten. Unsere Erfindungen und Technologien gewinnen Preise auf internationalen Messen und wissenschaftlichen Konferenzen.

Unsere Schlüsselkompetenzen werden dank den interdisziplinären Teams aufgebaut, die sich um Forschungs- und Entwicklungsleiter bilden. Es sind Personen, die mindestens promoviert sind und über eine mehrjährige Forschungspraxis in führenden, mit der Wirtschaft zusammenarbeitenden Forschungszentren weltweit verfügen. Doch um das Forschungs- und Entwicklungszentrum wirklich auf einem Weltniveau aufbauen zu können, werden die einzelnen Forschungsbereiche von hervorragenden Professoren geleitet, die dank ihrem Wissen und ihrer Erfahrung solche Schwerpunkte im Forschungszentrum EIT+ in Wrocław legen können, die vom Markt und von der Wirtschaft nachgefragt werden.

Konsequent verwirklichen wir die Idee der breiten Zusammenarbeit der Wissenschaftler aus unterschiedlichen Fachgebieten und nutzen das große Potential des akademischen Milieus in Wrocław und insgesamt in Polen. Alle unsere Mitarbeiter sind leidenschaftlich dabei, was uns ermöglicht eine einzigartige Gemeinschaft zu bilden, die in der Wirklichkeit der modernen Technologien fest verwurzelt ist.

ÜBER KOMMERZIALISIERUNG DER TECHNOLOGIE

Das Forschungszentrum EIT+ in Wrocław entwickelt fortlaufend den Geschäftsbereich. Das Forschungszentrum ist ein sehr kundenorientierter Ort, an dem Technologien nicht nur erfunden, sondern auch kommerzialisiert werden. Hier arbeitet ein Team von Experten, das über breit gefächerte Kompetenzen verfügt, angefangen bei vielseitigem Technologieverkauf, über Brokertätigkeiten, Schutz des geistigen Eigentums und Vertraulichkeit. Alle sind erfahren in Bezug auf die Zusammenarbeit mit der Industrie und arbeiten im Bewusstsein der höchsten Effizienz bezüglich der Kommerzialisierung.

Dieser Prozess gilt als Unterstützung für die Technologien, die durch die wissenschaftlichen Mitarbeiter des Forschungszentrums EIT+ in Wrocław erarbeitet wurden. 49 der zum Portfolio gehörenden innovativen Technologien genießen den Schutz der Patentanmeldung und 7 sind bereits patentiert. Es sind:

  • Polymere Nanokapsel, ihre Herstellungsweise und ihre Anwendung (Arbeitsgruppe unter der Leitung von Prof. K. Wilk)
  • Mehrschichtige Nanokapsel und ihre Herstellungsart (Arbeitsgruppe unter der Leitung von Prof. K. Wilk)
  • Genetisch modifizierte, rekombinierte Fibroblasten-Wachstumsfaktoren (FGF1) konjugiert mit metallischen oder metalloxiden Nanoteilchen, seine DNA-Sequenz und Aminosäurensequenz sowie ihre Verwendung (Arbeitsgruppe unter der Leitung von Prof. J. Otlewski)
  • Epitop und seine Verwendung (Arbeitsgruppe unter der Leitung von Prof. A. Gamian)
  • Faserlaser mit laseraktivem, mit Erbium und Ytterbium dotierten Faserkern (Arbeitsgruppe unter der Leitung von Prof. K. Abramski)
  • Lumineszenzmaterial und Verfahren zu ihrer Herstellung Lu2O3:Pr,Hf (Arbeitsgruppe unter der Leitung von Prof. E. Zych)
  • Lumineszenzmaterial und seine Anwendung [Fluoreszenzmaterial core-shell mit Matrix aus Vandium tetraoxide (Arbeitsgruppe unter der Leitung von Prof. E. Zych)

WIR LADEN ZU ZUSAMMENARBEIT EIN, in deren Rahmen:

  • wir Technologien anbieten, die unsere Arbeitsgruppen erarbeitet haben
  • wir für eine sorgfältige Dokumentation der vorgestellten Lösungen sorgen
  • unsere Erfindungen unter Patentschutz in Polen und in Ausland stehen
  • wir über alle Rechte bezüglich der angebotenen technologischen Lösungen verfügen
  • wir Unterstützung bei der Implementierung gewährleisten
  • wir flexibel bezüglich der Formen der Zusammenarbeit und der Kommerzialisierung flexibel sind
  • wir die Möglichkeit anbieten, die erarbeiteten Erfindungen zu testen
  • wir an gemeinsamen Projekten interessiert sind, in deren Rahmen wir unsere Technologien entwickeln können
plusfontminusfontreloadfont